Mein Leben

Geboren wurde ich in Essen in Nordrhein-Westfalen. Seit 1976 lebe ich mit meinem Mann und meinen drei Kindern in Schleswig-Holstein. Endgültig zu Hause fühle ich mich seit 1980 in Groß Grönau im Herzogtum Lauenburg. Neben meinem Beruf als Grund- und Hauptschullehrerin begeistert mich nun schon über 30 Jahre lang die Liebe zur figürlichen Auseinandersetzung mit Ton. Angefangen mit kleinsten Plastiken bei meinem Lehrer, Töpfer Klodt aus Lübeck, treibt mich nun der Wunsch zu immer größeren Figuren. Mittlerweile habe ich viele Liebhaber meiner Werke von Ulm bis Eckernförde gefunden.

 

Mein Werken

Seit nunmehr 25 Jahren fasziniert mich der Werkstoff Ton in seiner Ambivalenz und Vielschichtigkeit. Aus einem feuchten Klumpen Erde entstehen lebendige Figuren mit eigener Struktur, Größe und Aussagekraft. Der Ton fordert die ganze Aufmerksamkeit des Künstlers, denn er hat eine unmäßige Kraft, sich selbst zu zerstören. Er bestraft jeden kleinsten Fehler, fällt zusammen, bricht, reißt, zerspringt in tausend Stücke. Aber er gibt sich auch dem Formen hin, er inspiriert immer wieder zu neuen Handgriffen, zu frischen Ideen und vervollkommnet sich in einer fertigen Figur.